Hygiene / Duschen

Hygiene / Duschen | In dieser Folge des Vanlust Podcast soll es um das Thema Hygiene, bzw. wie duscht man sich wenn man unterwegs ist, gehen! Aber als erstes wollen wir mal die Frage klären, wie duschen sich die Deutschen eigentlich:

  1. 66% aller Deutschen duschen einmal täglich
  2. 80% aller Deutschen duschen warm
  3. 71% aller Deutschen benutzen keine Reinigungstutensil (Schwamm,Bürste etc.)

Diese Statistik stammt von Göde, in welcher in Europa pro Land etwa 400 Menschen befragt wurden.

TÄGLICHES DUSCHEN GESUND? JA ODER NEIN

Tägliches Duschen greift den natürlichen Fettsäurechutzmantel der Haut an, die Folge daraus ist, die Haut trocknet aus, Rötungen und Juckreiz entstehen, ja sogar Ekzembildungen können vorkommen. Ärzte empfehlen 2-3 mal die Woche duschen.

DIE RICHTIGE DUSCHTEMPERATUR

Kaltes Wasser: enthält mehr Sauerstoff (entgiftende und entsäurende Wirkung), stärkt die Abwehrkräfte, regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an. Wer es nicht so extrem mag, kann Wechselduschen. Dies steigert das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit.

DUSCHEN DAUER

Dermatologen empfehlen abends zu duschen, dies reinigt die Haut und verdreckte Poren. Die maximale Dauer sollte 6-11 Minuten nicht überschreiten.

WO DUSCHEN WENN MAN UNTERWEGS IST

  • Wohnmobil mit Nasszelle (Mogli hat noch nie in seinem Van geduscht! ,) )
  • Campingplatz
  • öffentliche Duschen
  • Flughafen
  • mit der PET-Flasche

 

REINIGUNGSMITTEL BEIM DUSCHEN

  • So wenig Reinigungsmittel wie möglich verwenden
  • Ein Schwamm reicht meist völlig aus
  • Die Fette der Haut ziehen sich wie ein schützender Film über deinen gesamten Körper
    • Sobald du diesen Schutzmantel entfernst, können Krankheitserreger und Keime in die Haut eindringen. Damit das nicht geschieht, produziert die Haut Fette ohne Ende. Wenn du dieses Fett nun jeden Tag mit Seife wieder weg wäschst, hast du bald wieder das Gefühl duschen zu müssen, weil sich deine Haut zu fettig und schmutzig anfühlt. Und das ist sie auch!

Zu diesem Thema hat die Roadfamily tolle Bericht über Selbstversuche veröffentlicht.

BIODUSCHGEL

  • Naturkosmetik-Siegel
  • frei von jeglichen Erdölbestandteilen, synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen und von Mikroplastik
  • Es besteht aus natürlichen bzw. naturnahen Inhaltsstoffen; die pflanzlichen Rohstoffe
  • stammen häufig aus biologischem Anbau
  • Die Richtlinien der Naturkosmetik-Zertifizierungen von BDIH, Natrue und Ecocert geben detailliert darüber Aufschluss, welche Inhaltsstoffe erlaubt sind und wie hoch jeweils die Anteile der Bio-Rohstoffe sein müssen

 

ALEPPOSEIFE

  • Ursprung der Seifenherstellung
  • seit Jahrhunderten auf die gleiche Weise und mit fast unveränderten Zutaten hergestellt
  • nach wie vor meist in Handarbeit
  • basiert auf Olivenöl und Lorbeeröl
  • Aleppo-Seifen sind palmölfrei und frei von jeglichen synthetischen Stoffen
  • pflegend für die Haut
  • Aleppo-Seifen gibt es unter anderem in vielen Bioläden (allerdings hier leider oft in Plastik verpackt), in einigen verpackungsfreien Läden, auf vielen Kunsthandwerkmärkten und online z.B. bei Waschbär oder Amazon*.

Es gibt auch die Möglichkeit der Eigenherstellung.

DIY DUSCHGEL

Für das Grundrezept benötigst du:

  • 20 g Kernseife* oder  30-40 g Naturseife* (gibt es in Bioläden und auf Wochenmärkten)
  • 400 ml Wasser

Dazu kommen ganz nach persönlichem Bedarf optionale Zutaten wie zum Beispiel:

  • 2 EL Pflanzenöl (z.B. Olivenöl, Sesam- oder Sonnenblumenöl) – wirkt im Duschgel rückfettend, damit die Haut nicht austrocknet
  • 1 TL eines Andickungmittels wie Speisestärke, Johannisbrotkernmehl oder Xanthan (optional, siehe unten)
  • Kräuter und ätherische Öle*

Um Duschgel selber zu machen, musst man nur Kernseife fein raspeln, in kochendem Wasser auflösen, das Ganze abkühlen lassen (dabei immer wieder umrühren) und dann das Öl hinzugeben. Die fertige, abgekühlte Flüssigkeit kommt in ein Glas oder eine Glasflasche – fertig ist dein selbst gemachtes Duschgel.

Viel Spaß beim selbst Herstellen deiner Seife! Berichte uns gern mal, wie es verlaufen ist, oder ob du bereits schon einmal selbst eine Seife hergestellt hast!

 

HIER FINDEST DU WEITERE VORSCHLÄGE VON ZUHÖRERN DES VANLUST PODCAST:

Robin: Liquid Body Wash von Transa.ch

Detlef: Duschbrocken

Sandra: Dr. Bronner’s 18-in-1 Kennenlernset*

 

Und hier noch ein paar inspirierende Videos zum Thema

 

Wenn du einen wirklich coole Artikel zum Thema „Unterwegs duschen“ lesen möchtest, dann solltest du hier vorbei schauen!

 

Deine zwei Vanlust Hosts

SHOWNOTES

———————–

———————–

Wenn dir unsere Folge gefallen hat, würden wir uns riesig freuen, wenn du die Show abonnierst und auf Itunes mit 5 Sternen bewertest! Wir danken dir von Herzen! <3

ABONNIERE AUF: APPLE Podcasts / Android / RSS

———————–

Wenn auch du so ein cooles Intro für deinen Podcast haben möchtest, eine Anrufbeantworter Stimme brauchst oder du Hilfe bei deinen Audios benötigst, dann ist Manu von Schalldose on Tour auf jeden Fall der Mann für dich!

Herzlichen Dank lieber Manu, für deinen Support! <3

———————–

*Die Links sind Affiliate Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den Vanlust – Bewusst auf Rädern Podcast! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK! Christian & Mogli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.