Topf und Pfanne neu entdeckt

Topf und Pfanne neu entdeckt

Topf und Pfanne neu entdeckt | Wenn wir reisen, reisen wir oft minimalistisch. Bei den einen ist es vielleicht eine Platzfrage, andere wiederum möchten nicht für alles ein extra Gerät/Ding dabei haben.

Viele Gegenstände im Bus können mehrfach verwendet werden – auch in der Küche.

Denn was, wenn wir Lust auf Pizza haben und weit und breit keine Pizzeria ist und man auch keinen Backofen/Omnia hat? Oder ein frisches Brot, aber kein Bäcker da ist und auch für Brot bräuchte man theoretisch einen Backofen. Aber nur theoretisch, denn Not macht erfinderisch und das Internet gibt einiges her um dieser Notlage zu entkommen.

Hannes und ich (Lene) haben da mal was ausprobiert…

 

Ein Topf / Eintopf / One Pot

Der Klassiker, den wohl jeder kennt: ein leckeres Essen in nur einem Topf. Geschickt die Reihenfolge der Zutaten geplant, die in das Gericht sollen, gibt es nicht nur Suppen, sondern auch ein leckeres One Pot Gericht oder auch Awaruli. Wir lieben Nudeln mit Spinat und kleinen Tomätchen.

 

Werbebanner Vanlust AKADEMIE

Toast ohne Toaster

Ein frisch getoastetes Brot oder eine alte Scheibe Brot wieder etwas “Leben einhauchen”, einfach lecker. Aber ohne Toaster? Eine Pfanne reicht völlig aus. Leicht erhitzen (ohne Öl) und das Brot darin von beiden Seiten etwas “knusprig” werden lassen – toasten kann man es ja nicht nennen. Bei beschichteten Pfannen darauf achten, dass sie nicht zu heiß werden, da die Beschichtung sonst kaputt gehen könnte.

 

Pizza ohne Ofen

Jaaaa, auch Pizza gelingt ohne Omnia* und Backofen – nämlich auch ganz einfach in der Pfanne. Du brauchst einen Pizzateig, am besten natürlich selbstgemacht. Diesen portionierst du in die entsprechende Anzahl und je nach Größe der Pfanne. Den Teig rund ausrollen oder platt drücken und mit etwas Öl in die Pfanne geben. Den Kocher auf minimale Stufe stellen und den Pizzateig in der Pfanne von der unteren Seite etwas anbacken. Nun die Pizza wenden. Der knusprige Teil ist nun oben und kann wie eine Pizza belegt werden. Dafür kurz die Pfanne vom Kocher nehmen (die Wunschzutaten sollten natürlich schon bereit liegen, wie z.B. Tomatensauce, geschnittenes Gemüse, Zwiebelringe und Käse) und deine Pfannenpizza nach Wunsch belegen). Nun zurück damit auf die Flamme und einen Deckel auf die Pfanne legen. Durch die Wärme innerhalb der Pfanne, wird das gemüse warm und der Käse schmilzt.

Für etwas Abwechslung: Gelingt übrigens auch mit Kartoffelscheiben als Boden. Auch Flammkuchen sollte man so eigentlich problemlos zubereiten können.

 

Brot in der Pfanne

Der Versuch ist mal ordentlich schief gegangen. Aber nur der mit dem Rezept, zu dem wir gleich noch kommen. Vielleicht lag es an der Teigmenge von 250g, dass dieser Fladen einfach zu dick war, vielleicht lag es auch am Rezept oder dass der Kocher zu heiß war. Wir werden der Sache weiter auf den Grund gehen.

Was aber auf jeden Fall funktioniert ist Naan Brot – ein indisches Fladenbrot aus der Pfanne. Bestehend aus Mehl, Hefe, Sojajoghurt, Salz, Zucker und warmen Wasser. Rezepte findet man im Internet zu genüge. Das Naanbrot lässt sich super füllen wie ein Döner, oder man bestreicht es mit Knoblauchöl und isst es zu einem Linsengericht oder einem leckeren Salat.

 

Brot in Pfanne
Brot in Pfanne - zu viel Teig - wird schwarz

 

Brot im Topf

Was haben wir experimentiert dafür… Aber erfolgreich experimentiert. So erfolgreich, dass wir seit einer Woche nichts anderes mehr essen 😉

Für das Topfbrot benötigt man keinen Omnia und auch keinen Backofen. Das Brot wird in einer Schüssel gebacken die in einem Topf steht.

Du brauchst:

  • einen großen unbeschichteten Topf (unserer hat 21 cm Durchmesser) mit Deckel (im Deckel sollte kein Loch sein; das Loch mit einem Stückchen Holz/Spieß oder einer Schraube verschließen),
  • eine kleine Schüssel, die mit genügend Abstand, ca. 2 cm, zum Rand in den Topf passt,
  • einen Abstandshalter vom Topfboden zur Schüssel (das können spitze Steine sein, Kuchengabeln, der Ring einer unbeschichteten Konservendose, etc.) und
    einen Kocher.

 

Was du brauchst

 

Das Rezept für

  • 500g Mehl bei 3 Stunden Gehzeit
  • 280ml Wasser lauwarm
  • 17g frische Hefe (7g Trockenhefe)
  • 12g Salz

Und so geht’s:

  • Stelle den großen Topf auf deinen Kocher und platziere deinen Abstandhalter im Topf.
  • Schalte deinen Kocher ein, so dass der Topf mit Deckel schon mal vorgewärmt wird.
  • Deine Schüssel ölst du mit einem Pinsel ein und bemehlst sie.
  • Gib nun die Hälfte des Teiges in deine Schüssel.
  • Stelle die Schüssel mittig in deinen Topf und decke diesen mit dem Deckel ab.
  • Stelle den Kocher auf mittlere Hitze.
  • Dein Brot sollte nun langsam aufgehen und nach 20-25 Minuten sollte sich eine dünne Haut auf dem Brot bilden. Das Brot wird keinen knusprigen Deckel haben, wie man es vom Bäcker kennt.
  • Das Brot benötigt eine Backzeit von ca. 35-40 Minuten.

 

Steine im Topf (breite Steine bieten zu viel Auflagefläche der Schüssel - Brot wird an den Stellen schwarz)
Basis - so sollte es aussehen
Geölte und gemehlte Schüssel
Brotversuch 1 - der Teig kommt in die Schüssel
Brotversuch 1 Vorbereitung
Brotversuch 1 Start
Brotversuch 1 beim Backen
fertiges Brot Versuch 1 - Schüssel zu nah am Topfrand
Fertige Brote - 2. Versuch mit weniger Auflagefläche zwischen Schüssel und Topfboden
Brot angeschnitten
Brotversuche 1 - zu viel Auflagefläche durch die Steine - wird an den Stellen schwarz

 

Beachte:

  • Die Schüssel sollte so wenig wie möglich Kontakt zur Auflagefläche haben.
  • Lieber anfangs zu wenig Gas, ist die Hitze zu stark, wird das Brot außen schwarz (rantasten wie beim Omnia auch)

Bei Fragen melde dich gerne bei Hannes @wir_auf_wegen, bei Lene @1.zimmer.kueche.bad oder einfach bei uns per E-Mail oder auf Social Media.

 

Hast du auch schon einmal Brot oder Pizza ohne Ofen gemacht? 
Erzähl uns deine Erfahrungen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

wünscht Dein Vanlust-Team
Lene

———————–

Dir gefallen unsere Inhalte?
Du konntest etwas bei uns lernen?

Dann…

Vanlust Podcast unterstuetzen

———————–

UNSERE EMPFEHLUNGEN FÜR DICH:

Buchtipp – How to shit in the woods*

Chemietoiletten Zusatz – Ammovit 1kg*

Dieselstandheizung – Autoterm Air 2D*

Vanlust Shop mit coolen und nachhaltigen Artikeln

———————–

Wenn dir unsere Folge gefallen hat, würden wir uns riesig freuen, wenn du die Show abonnierst und auf Itunes mit 5 Sternen bewertest! Wir danken dir von Herzen! <3

ABONNIERE AUF: APPLE Podcasts / Android / RSS

———————–

*Der Link ist ein Affiliate Link. Das bedeutet, du unterstützt den VANLUST – BEWUSST AUF RÄDERN PODCAST mit deinem Einkauf! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr, versprochen! HERZLICHEN DANK!

HERZLICHEN DANK!
Dein Vanlust Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Persönlichkeit | Nachhaltigkeit | Bewusstsein

Du möchtest dich persönlich weiter entwicklen, mehr Nachhaltigkeit und Bewusstsein in dein (Camping-) Leben bringen? 

Dann schreib dich unverbindlich in den Vanlust Newsletter ein und bekomm alle Informationen zur Vanlust AKADEMIE Eröffnung (Rabatte inklusive).

Akademie