Wie funktioniert Foodsharing als Camper?

Wie funktioniert Foodsharing als Camper?

Wie funktioniert Foodsharing als Camper | Weißt du, was Foodsharing ist? Weißt du auch, wie es funktioniert? Wie das System dahinter ist?

In dieser Folge habe ich, Mogli, Julian aus Krefeld interviewt. Er hat dort vor einigen Jahren selbst einen Foodsharing-Initiative gestartet und seitdem begleitet ihn dieses Thema. Wie er aber dazu gekommen ist, was es für ihn bedeutet und vor allem, wie wir als Camper / Vanlifer Foodsharing auf unseren Reisen nutzen können, dass erklärt er uns.

 

 

Julian und seine Geschichte

Hallo, ich bin Julian, ich habe in meiner Heimat Krefeld, eine foodsharing-Initiative gestartet und über 4,5 Jahre kontinuierlich ausgebaut…

Nun starten wir, meine Frau, meine 4 Kinder und ich, diesen Mai auf große AbenteuerReise mit dem Wohnmobil quer durch (Nord-& Ost-)Europa und auch dabei soll uns foodsharing begleiten…

Nach einem Kurztrip über Sylvester haben wir kurzer Hand beschlossen in ELMAR (unserem Wohnmobil – ein LT40 mit Aufbau) zu bleiben, so wohnen wir 6 nun im Wohnmobil im Vorgarten unseres Hauses.

 

 

Was ist foodsharing genau?

  • foodsharing ist die Möglichkeit genießbare Lebensmittel vor der Entsorgung zu retten
  • foodsharing ist die pure Wertschätzung der Lebensmittel und der Arbeit die Menschen in dieses Lebensmittel hineingesteckt haben
  • foodsharing ist angewandte Nächstenliebe, durch das Teilen der Lebensmittel

 

Wie funktioniert Foodsharing?

Um beim Foodsharing mitmachen zu können, darf man sich auf der Webseite foodsharing.de ein kostenloses Benutzerkonto anlegen – damit bist Du nun foodsharer* und hast die Möglichkeit Lebensmittel über sogenannte Essenskörbe mit anderen zu teilen und diese auch von anderen abzuholen.

Wer mehr möchte, darf sich durch ein kleines Quiz (es geht ja immerhin um Lebensmittel) zum foodsaver* weiterqualifizierten. Jetzt darfst Du bei Kooperationspartner direkt Lebensmittel abholen. Um den Ablauf kennen zu lernen, wirst du in Deinem Heimatbezirk 3x bei sogenannten Einführungsabholungen an die Hand genommen und hast die Gelegenheit alle Deine Fragen zu stellen und bekommst durch erfahrene foodsaver* wertvolle Tipps.
Nach der 3. Abholung bekommst Du einen foodsharing-Ausweis und wirst verifiziert – jetzt kannst Du eigenständig für Betriebe bewerben und dort Lebensmittel retten.

Jeder Bezirk hat für jeden Kooperationsbetrieb ein eigenes kleines geschlossenes Forum, inkl. Terminkalender und Teamchat. Nachdem Deine Bewerbung angenommen wurde kannst Du Dich eingenständig für freie Termine eintragen.

 

 

Foodsharing vs. Camping / Vanlife

Foodsharing und Vanlife / Camping sind grundsätzlich keine Gegensätze, brauchen jedoch ggf. etwas Vorlaufzeit, da man sich ja ggf. mit 2-4 Wochen Vorlauf für die Termine eintragen möchte. Oft gibt es in den einzelnen Bezirken auch Betriebe die immer Unterstützung gebrauchen können.

Auch empfiehlt es sich bereits im Vorfeld darauf aufmerksam zu machen, dass man zwar ein Auto aber nur begrenzte Lager- und Verteilmöglichkeiten hat, denn es können auch durchaus größere Mengen als ein „normaler“ Wocheneinkauf auf einen warten.

 

Für uns ist Foodsharing eine geniale Variante etwas Gutes zu tun. Das Konzept dahinter gefällt uns sehr.

Wie findest du Foodsharing?
Bist du vielleicht sogar selbst Foodsharer?

Erzähl uns von deinen Erfahrungen.

 

Wenn du Julian und seinen Geschichten folgen möchtest, oder du Fragen an ihn hast, dann findest du ihn und seine Familie hier:

ja-ontour.de

@ja.ontour – Instagram

@ja.ontour – Facebook

@ja.ontour – telegram

 

Deine Vanlüstlinge

———————–

UNSERE EMPFEHLUNGEN FÜR DICH:

Buchtipp – How to shit in the woods*

Chemietoiletten Zusatz – Ammovit 1kg*

Dieselstandheizung – Planar2D*

Vanlust Shop mit coolen und nachhaltigen Artikeln

———————–

Wenn dir unsere Folge gefallen hat, würden wir uns riesig freuen, wenn du die Show abonnierst und auf Itunes mit 5 Sternen bewertest! Wir danken dir von Herzen! <3

ABONNIERE AUF: APPLE Podcasts / Android / RSS

———————–

*Der Link ist ein Affiliate Link. Das bedeutet, du unterstützt den VANLUST – BEWUSST AUF RÄDERN PODCAST mit deinem Einkauf! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr, versprochen! HERZLICHEN DANK!

HERZLICHEN DANK!
Dein Vanlust Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

👉🏼 Vanlust CLEAN UP DAY - Sei dabei! 👈🏼

X