Vanlife ohne Kühlschrank – Alternative Möglichkeiten

Vanlife ohne Kühlschrank

Vanlife ohne Kühlschrank – Alternative Möglichkeiten | Wenn wir einen Camper/Van kaufen oder ausbauen, dann denken wir doch nicht groß nach, ob wir einen Kühlschrank brauchen oder nicht.

Wir projizieren den Luxus einer Steinwohnung 1 zu 1 auf den Camper um. Doch ist das immer so sinnvoll? Kann man das wirklich machen, oder heißt es nicht auch, Minimalismus leben!?

Genau diese Fragen haben wir uns auch gestellt und deshalb haben wir Thilo Vogel, alias der Dachzeltnomade eingeladen, um über das Thema Vanlife ohne Kühlschrank zu sprechen.

Thilo ist seit etwa vier Jahren in seinem Ford Mondeo mit Dachzelt unterwegs und hat keinen Kühlschrank an Board. Für die meisten nun bestimmt unbegreiflich – aber er hat ihn noch nicht einmal vermisst!

 

Kühlmöglichkeiten mit Strom

Kompressor Kühlschrank / Kühlbox

Der Kompressor benötigt elektrischen Strom, weshalb er erst in den letzten Jahren wirklich in Campern zu finden ist. Den Kompressor Kühlschrank ist sehr beliebt und ist eine tolle Möglichkeit in deinem Camper die Nahrung kühl zu halten.

Absorber Kühlschrank / Kühlbox

Der Absorberkühlschrank arbeitet nach einem alten Prinzip, ist dadurch aber flexibel einsetzbar. Er funktioniert normalerweise auf Basis von Gas, kann aber auch über 12V/24V und 230V Landstrom betrieben werden. Viele ausgebaute Camper haben daher einen Absorberkühlschrank verbaut.

Vanlife ohne Kühlschrank - Absorberkühlschrank

Thermoelektrische Kühlbox

Diese Art von Kühlboxen sind fast ausschließlich im mobilen Bereich im Einsatz, da sie auf 12V oder 24V funktionieren. Das Verfahren hinter dem System klingt kompliziert, ist es aber eigentlich gar nicht – Peltier-Effekt.

 

Alternativen Kühlmöglichkeiten ohne Strom

Erdkühlschrank

Für Vanlifer und Camper schwer umzusetzen. Aber vielleicht steht man ja mal ne Weile auf einem Fleck, oder bei nem Bauern, wo man vorher abklärt ob man das darf und probiert es dann einfach mal aus.
Ein Loch in den Boden machen und eine Abdeckung drüber. In der Erde hält es die Temperatur sehr gut / konstant und ist daher perfekt geeignet als “Kühlschrank”.

Tontopf Kühlschrank

Eine echt spannende Variante für Vanlife ohne Kühlschrank. Aber bringt sie wirklich was? Du brauchst 2 Tontöpfe mit unterschiedlichen Größen. In den größeren machst du Sand und stellst den kleineren Top hinein. Dann füllst du den Sand vorsichtig mit kaltem Wasser und legst deine Lebensmittel hinein. Wenn du die Variante schon einmal probiert hast, dann freuen wir uns über deinen Erfahrungsbericht.

 

Reserveradmulde

Thilo Vogel fährt bereits seit ca. 4 Jahren mit dieser Variante durch die Welt. Die Reserveradmulde eignet sich sehr gut, um Lebensmittel kühl zu halten, da sie meist an einem tiefen Punkt im Auto liegt und so vor Sonneneinstrahlung geschützt ist. Außerdem kühlt der Fahrtwind die Außenseite. Auch eine gute und nachhaltige Alternative, um Lebensmittel kühl zu halten, sie aber nicht wirklich abzukühlen. Trotzdem finden wir diese Variante sehr cool und bewusst.

Vanlife ohne Kühlschrank - Reserveradmulde - Thilo Vogel
Thilo Vogel

Nasskaltes Tuch

Wenn du ein schattiges Plätzchen findest, kannst du ein Handtuch nass machen und über die Lebensmittel/Getränke legen. Durch den Windzug werden die Sachen kalt gehalten, aber nicht wirklich gekühlt.
Also auch eine nette Möglichkeit, um das Warm werden zu verlangsamen.

Kühlbox mit Eis

Diese Variante kennen wir doch alle. Die (meist) Plastik Akkus kommen in ein Eisfach und kühlen nachher die Kühlbox herunter, alternativ kann man sich auch Eiswürfel besorgen. Der große Nachteil davon ist, die Kälte wird nicht wirklich lange gespeichert. Somit eine schöne Alternative für ein Picknick, aber wirklich nachhaltig ist es nicht wirklich.

 

Muss man unbedingt kühlen?

Die Frage musst du dir selbst beantworten. Thilo kommt gut klar ohne, Mogli findet es schon sehr cool, einen Kühlschrank an Board zu haben.

Aber letzten endes kommt es ja darauf an, welche Lebensmittel du verspeist und ob du auf gewissen Lebensmittel verzichten kannst. Aber sind wir doch mal ganz ehrlich, isst man bewusst und kauft sich verderbliche Lebensmittel nur dann, wenn man sie benötigt, dann braucht man eigentlich fast keinen Kühlschrank. Oder?

Lass uns doch mal an deinen Gedanken zu dem Thema Vanlife ohne Kühlschrank teilhaben und vielleicht kennst du ja noch eine andere coole alternative Möglichkeit, die wir hier gar nicht aufgezählt haben!?

Wir freuen uns über einen Austausch.

 

Weiterführende Links

Frieda-reist | Reisen ohne Kühlbox

Dachzeltnomaden | Camping Kühlschrank – eiskalt für dich serviert

Dein Vanlüstling

———————–

Vanlust Podcast unterstuetzen

———————–

Wenn dir unsere Folge gefallen hat, würden wir uns riesig freuen, wenn du die Show abonnierst und auf Itunes mit 5 Sternen bewertest! Wir danken dir von Herzen! <3

ABONNIERE AUF: APPLE Podcasts / Android / RSS

———————–

*Der Link ist ein Affiliate Link. Das bedeutet, du unterstützt den VANLUST – BEWUSST AUF RÄDERN PODCAST mit deinem Einkauf! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr, versprochen! HERZLICHEN DANK!

HERZLICHEN DANK!
Mogli & Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.