Reisen mit Hund – Tipps & Bestimmungen

Reisen mit Hund

Reisen mit Hund – Tipps & Bestimmungen | Hund sind die perfekten Begleiter für unsere Touren. Doch leider ist es manchmal recht schwierig, grenzübergreifend mit ihnen unterwegs zu sein.

Wir haben all unsere Erfahrungen zum Thema Reisen mit Hund gesammelt, viel recherchiert und für Dich zusammengetragen. Alle wichtigen Infos und Tipps erfährst du hier.

In dem Blogbeitrag findest Du außerdem viele Links, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, informiere Dich bitte bevor Du in ein anderes Land reist oder durchreist, denn manche Bestimmungen sind echt heftig!

Wenn du möchtest, kannst du dir hier noch ein paar inspirierende Gespräche mit anderen Vanlifern und ihren Hunden anhören.

 

Allgemeine Reisetipps mit Hund

Zu Beginn

An das Reisen im Van gewöhnen, kurze Strecken, positiv bestärken, das Fahren mit etwas schönem verbinden, nicht hopplahopp von heute auf Morgen 1000 Kilometer machen.

Hund sichern

In einer Hundebox, angeschnallt, hinter einem Trenngitter, nicht mit ungesichertem Gepäck im Kofferraum.

Unterwegs

Für Frischluftzufuhr sorgen, Pausen machen, Wasser für unterwegs, Beine vertreten, Zeit einplanen.

 

Reisen mit Hund
Reisen mit Hund
Reisen mit Hund

 

Parken

Das Fahrzeug im Schatten parken, da es sich nicht zu sehr aufheizen kann. Hunde daher niemals alleine im Auto zurücklassen, wenn es gar nicht anders geht, dann am Besten ganz früh morgens oder am späten Abend. Wenn man zu zweit ist, kann sollte einer beim Auto bleiben. (Beispiel: Wirtschaftsgenossenschaft deutscher Tierärzte:

30 °C Grad Außentemperatur + direkte Sonne – 5 Min/34°C, 10 Min/37°C, 30 Min/46°C, 60 Min/56°C – kann schon ab 15 Minuten tödlich sein; 36°C Grad Außentemperatur + direkte Sonne – 5 Min/40°C, 10 Min/43°C, 30 Min/52°C, 60 Min/62°C – kann schon ab 5 Minuten tödlich sein). Sobald Körpertemperatur und die Temperatur im Fahrzeug beim Hund identisch werden, wird es kritisch, der Körper kann die Körpertemperatur nicht mehr regulieren. Quelle: wdt.de/Fachartikel Hitzfalle)

Tätowierung oder Chip

Hunde die bzw. nach dem Jahr 2012 geboren wurden, benötigen einen Chip. Die Nummer muss im EU-Heimtierausweis eingetragen sein. Für Hunde, die vor dem 3. Juli 2011 tätowiert worden sind, gilt keine Chip-Pflicht.

EU-Heimtierausweis

Dieser ist auf Reisen immer mitzuführen, in ihm sind alle wichtigen Impfungen dokumentiert.

Impfungen

Im Gegensatz zu früher, wo man seinen Hund jährlich gegen Tollwut impfen lassen musste, gibt es mittlerweile Impfstoffe die nur noch alle 3 bis 4 Jahre erneuert werden müssen (je nach Hersteller – bitte kläre das mit deinem Tierarzt).

Anerkannt werden die Mehrjahres-Tollwutimpfungen innerhalb der EU (EU-Verordnung 998/2003). Über weitere Impfungen kann Euch Euer Tierarzt bestens informieren, fragt ihn diesbezüglich rechtzeitig und erzähl ihm von deinen Reisevorhaben.

Welpen

Dürfen erst ab der 12. Woche gegen Tollwut geimpft werden. Beachte, die Dauer bis zum erreichten Impfschutz beträgt mind. 21 Tage, also 3 Wochen. Erst nach dem erreichten Impfschutz dürfen die Hunde in andere Länder einreisen!

Maulkorb und Leine

Solltest Du immer dabei haben, denn in öffentlichen Verkehrsmitteln kann beides eingefordert werden. Zudem besteht meistens in Städten, auf landwirtschaftlich genutzten Flächen, Wäldern und Naturschutzgebieten Leinenpflicht. In Deutschland regelt das jedes Bundesland, sogar jede Kommune und Stadt unterschiedlich. Ein wildernder Hund darf sogar von Jagdschutzberechtigten geschossen werden – gruselige Vorstellung. Also lieber den Hund an die Leine oder er ist zu 100% abrufbar – in jeder Situation. Andernfalls können auch schnell hohe Geldstrafen im dreistelligen Bereich und mehr auf Dich zukommen.

Lene war mal in Österreich mit Sammy spazieren, er ohne Leine, fröhlich schnüffelnd, ich wohlbedacht auf ihn schauend und die Natur genießend (nicht wissend, dass ich mich in einem Naturschutzgebiet befand). Schnell war Schluss mit Heiterkeit, das Ordnungsamt stand vor mir. Kurz darauf flatterte eine Geldstrafe ins Haus, wenn ich die nicht begleichen könne, dürfte ich auch hinter Gittern meine Strafe absitzen, ich entschied mich für’s Zahlen. – Leinenpflicht.com

 

Hier weisen wir gern auf die 10 Gebote für Camper hin: Das 9. Gebot für Camper besagt, “Behalte deinen Hund im Blick und an der Leine. Die Hinterlassenschaften gehören aufgesammelt und in einem Mülleimer entsorgt – nicht mit Tüte im Wald.”

 

Reisen mit Hund
Reisen mit Hund
Reisen mit Hund

 

TASSO

Europas größtes Haustierregister für Katzen, Hunde, Kleintiere und auch Pferde, helfen im Ernstfall, wenn das Tier entlaufen ist, 9,5 Millionen Tiere sind hier registriert. – tasso.net

 

Ein- und Durchreise

Um mit dem Hund in ein anderes Land einreisen zu wollen, solltest Du dringend die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes beachten. Doch nicht nur die Einreisebestimmungen, sondern auch die Durchreisebestimmungen der dazwischenliegenden Länder sind von Bedeutung – egal mit welchem Verkehrsmittel du reist. Desweiteren solltest Du den EU-Heimtierausweis, Leine und Maulkorb immer bei Dir haben.

Auf der Seite Hunde-urlaub.net haben wir viele unserer Informationen gefunden. Dort findest du Einreisebestimmungen für die unterschiedlichsten Länder. Die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut und mit wenigen Klicks gelangst Du zu den Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes.

Trotz aller Bestimmungen und Auflagen wünschen wir Dir und Deinem vierbeinigen Begleiter allzeit eine gute Reise, viele Abenteuer und tolle Momente.

 

Reisen mit Hund

Du hast bereits Erfahrungen mit dem Zoll oder den Behörden aus anderen Ländern gemacht? Dann freuen wir uns über Deine Erfahrungen – schreib uns einfach.

Alle Liebe,
Sandra und Lene

 

Dein Vanlüstling

———————–

Vanlust Podcast unterstuetzen

———————–

Wenn dir unsere Folge gefallen hat, würden wir uns riesig freuen, wenn du die Show abonnierst und auf Itunes mit 5 Sternen bewertest! Wir danken dir von Herzen! <3

ABONNIERE AUF: APPLE Podcasts / Android / RSS

———————–

*Der Link ist ein Affiliate Link. Das bedeutet, du unterstützt den VANLUST – BEWUSST AUF RÄDERN PODCAST mit deinem Einkauf! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr, versprochen! HERZLICHEN DANK!

HERZLICHEN DANK!
Mogli & Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.