Die Goldene Milch – Ihre Wirkung auf deinen Körper!

Die Goldene Milch

Die Goldene Milch – Ihre Wirkung auf den Körper | Wir im Vanlust Team versuchen nicht nur bewusst auf Rädern unterwegs zu sein,sondern auch bewusst mit unserem Körper umzugehen.
Kennst du das vielleicht auch, dass gerade in der kalten Jahreszeit dein Immunsystem etwas Unterstützung braucht? Dann haben wir heute mit der “Goldenen Milch” und unseren Rezeptideen dazu, genau das Richtige für dich. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht und wollen sie deshalb mit dir teilen.

Mit einer Mischung aus Kurkuma und Pflanzenmilch kannst du dein Immunsystem richtig auf Vordermann bringen.
Beispielsweise kannst du dir auch mal einen Tee mit Kurkuma zubereiten.
Kurkuma zählt zu den sogenannten Superfoods und gehört zur Gattung der Ingwergewächse.Schon seit Jahren findet sich die Knolle in der indischen und chinesischen Küche.

Wir wollen dir mal erklären, was es mit dem Superfood Kurkuma eigentlich so auf sich hat und natürlich auch, wie wir die leckere Goldene Milch zubereiten.

Kurkuma das Heilmittel der Inder

Die Goldene Milch

Kurkuma wird in Indien schon seit Jahren angebaut. Genauer gesagt schon seit 4000 Jahren.
Es ist für die Einheimischen eines der wichtigsten traditionellen pflanzlichen Heilmittel.
Auch im Bereich Ayurveda ist Kurkuma zu finden – es hat eine entgiftende und energiespendende Wirkung.
Bei uns kennt man es unter anderem als Bestandteil im Currypulver. Die Lebensmittelindustrie verwendet es oft auch als natürlichen Farbstoff.

Achtung: Hier müssen wir direkt sagen, pass bitte mit dem Kurkuma Pulver und auch mit der frischen Knolle auf – von der Haut, Textilien und Holzbrettern lässt sich die Farbe nur sehr schlecht wieder entfernen.

 

Kurkuma und seine Heilkraft

Kurkuma ist wie Knoblauch und Ingwer ein natürliches Antibiotikum, es verbessert deine Verdauung und stärkt die Darmflora.
Bei regelmäßiger Einnahme hat es den zusätzlichen Effekt, dass dein Blut gereinigt wird und es hält deine Gelenke und Bänder geschmeidig.
Durch den Farbstoff Kurkumin erhält die Knolle ihre Farbe. Dieser ist oxidationshemmend und wirkt somit den freien Radikalen entgegen, die für Zellschäden verantwortlich sind.

Des Weiteren hilft es sehr gut bei Entzündungen aller Art. Damit haben wir in der Praxis auch selbst schon Erfahrung gesammelt. Wir kombinieren dafür Kurkuma mit Ingwer und schwarzem Pfeffer, denn durch den Pfeffer kann das Kurkumin besser vom Körper aufgenommen werden.
Die regelmäßige Einnahme von Kurkuma, ca. 1 Teelöffel am Tag soll, laut wissenschaftlichen Studien, folgenden Krankheiten entgegenwirken, beziehungsweise eine positive Wirkung erzielen:

  • Die Nervenzellen werden wieder aufgebaut (Alzheimer)
  • Es verlangsamt die Tumorbildung, verhindert die Mutation von vorbelasteten Zellen und hemmt die Entstehung und Ausbreitung von Metastasen.
  • Es hilft bei Entzündungen im Körper, wenn es regelmäßig in kleinen Mengen eingenommen wird.
  • Der Fettstoffwechsel wird dadurch angeregt und verbessert

Generell ist Kurkuma im Großen und Ganzen eher ein vorbeugendes Mittel und zeigt seine Wirkung nicht sofort.
Eine direkte Wirkung haben wir allerdings selbst feststellen können – bei Entzündungen, egal ob auf der Haut oder im Gelenk verschafft es wirklich schnell Abhilfe. Wenn du das selbst anwenden möchtest, mischt du am Besten eine Paste mit Wasser und Kurkumapulver an, schmierst die betroffene Stelle anschließend richtig dick damit ein und deckst das Ganze mit einem Wickel ab.
Aber Vorsicht – wie wir oben schon erwähnt haben, es färbt unheimlich ab.

So, dann kommen wir jetzt mal zu den Rezepten der Goldenen (Pflanzen-) Milch…

 

Goldene Milch und Co. Rezepte

Die Goldene Milch

Die Rezepte sind alle mit pflanzlichem Milchersatz angegeben, weil wir eigentlich meist auf tierische Milchprodukte verzichten und lieber Alternativen verwenden.
Solltest du aber lieber die klassische Milch trinken, dann mach das natürlich gerne!!

Tipp:
Für die Menschen die keine tierischen Milchprodukte zu sich nehmen, ist es unter anderem wichtig, auf eine ausreichende Kalziumzufuhr zu achten, da sonst Osteoporosegefahr bestehen kann. (Kurkuma wirkt auch vorbeugend bei Osteoporose)

 

Unsere Goldene Milch

Zutaten:

Zuerst werden alle Gewürze in eine Tasse gegegeben. Die Hafermilch wird vorher noch erwärmt und dann einfach zu den Gewürzen in die Tasse gekippt. Das Ganze dann noch gut umrühren und fertig!
Ein paar Vanlüstlinge in unsrem Team trinken so jeden Morgen ihre Goldene Milch. Total praktisch, weil es echt schnell und einfach zu machen geht. 😉

Für diejenigen unter euch, die vielleicht nicht so gern reinen Milch(ersatz) trinken, haben wir noch zwei andere Rezepte rausgesucht.

 

Der Kurkuma Shake

Die Goldene Milch

Zutaten:

  • 1 TL Kurkuma Pulver
  • 200g Sojajoghurt oder 200 ml Pflanzenmilch
  • 1 Banane
  • eine Hand voll Eiswürfel
  • Kokosflocken*
  • Honig* oder ein Süßungsmittel deiner Wahl
  • frischer Ingwer
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, Zimt und Vanille*

Es werden alle Zutaten, bis auf die Eiswürfel, in einen Mixer gegeben und circa 1-2 Minuten gut durchgemixt. Danach werden die Eiswürfel in ein Glas gefüllt, der fertige Shake darüber gegossen und alles umgerührt, und fertig!

 

Der Kurkuma Latte

Zutaten:

  • ½ Tasse ca. 120 ml frisch gebrühter Kaffee* oder Espresso
  • ½ Tasse ca. 120 ml Kokosmilch* oder anderer Milchersatz
  • ¾ TL Kurkuma Pulver
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • Süßungsmittel deiner Wahl

Ganz einfach alle Zutaten gemeinsam in den Mixer geben, danach gut durchmixen, in ein Glas oder eine Tasse füllen und schon kannst du deinen leckeren Latte genießen.

 

Abschließend noch ein Tipp von uns:

Die Goldene Milch wirkt quasi als natürliche Medizin.
Benutze hochwertige Zutaten, am Besten in Bioqualität.
Trinke die Goldene Milch Morgens und vergiss den Pfeffer nicht.

Vor allem ist es wichtig, auf deinen Körper zu hören und wenn du dir nicht sicher bist, dann sprich am Besten mit einem Arzt über die richtige Einnahme für dich!

Der gesamte Beitrag beruht ausschließlich auf  unseren eigenen Erfahrungen!

 

Links:

 

Wir vom Vanlust Team wünschen dir viel Spaß bei der Zubereitung und beim Genießen!
Kanntest du die Goldene Milch vielleicht vorher schon? Wenn du unsere Rezepte ausprobiert hast, teil uns gern mit, wie deine Erfahrungen oder auch körperlichen Veränderungen nach einer gewissen Einnahmezeit sind.
Wir sind schon sehr gespannt auf deine Berichte.

 

Dein Vanlüstling

Vanlust Podcast jetzt anhören
———————–

VANLUST POTPOURRI

Hier findest du eine Übersicht von allen Links aus unseren Folgen, um ein bewusstes Leben im Camper/Van zu starten!
———————–

*Die Links sind Affiliate Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den VANLUST – BEWUSST AUF RÄDERN PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr!

HERZLICHEN DANK!
Mogli & Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.