Bewusste & kreative Winterpause

Bewusste & kreative Winterpause | Kennst du das auch? Der Alltagstrott hat dich fest im Griff, du spürst aber tief in dir, dass du noch viel mehr erreichen möchtest und kannst!?

So kann es uns allen gehen. Doch das Wichtige dabei ist es, sich Pausen zum durchatmen und nachdenken zu gönnen. Ganz bewusst mal da rein gehen, was man selbst wirklich will, wo es gerade zwickt und was bei dem täglichen Wahnsinn einen nicht nach vorn bringt.

Das Jahr 2020

2020 war absolut turbulent für uns alle, keine Frage. Auch für Vanlust hat sich vieles verändert.

Nachdem Christian ausgestiegen ist, habe ich (Mogli) den Entschluss gepackt, Vanlust größer zu machen und das Potential zu entfalten. Doch das wäre mir nie möglich gewesen, wenn ich kein Team hinter Vanlust hätte. Somit war 2020 das Jahr des Vanlust Team aufbaus. Höhen und Tiefen waren da natürlich auch dabei.
Aber nun hat sich ein kleines aber feines Team gefestigt und wir können viele Dinge gemeinsam nach vorn treiben.

Aber nicht nur das ist in 2020 passiert – wir haben auch:

  • im April die TTT (in Cooperation mit Kildwick) bei uns aufgenommen und bereits einige damit glücklich machen können
    • Wenn du Interesse an der Vanlust TrockenTrennToilette hast, dann bekommst du mit dem Gutscheincode “VANLUST10” 10% Rabatt auf dieses Schmuckstück.
    • Gib den Gutscheincode “VANLUST10” einfach beim Bestellvorgang (dieser läuft über die Kildwick Webseite) im Warenkorb ein und gönn dir 10% Rabatt auf unsere TTT!
  • die flexibel einsetzbaren Riva Wasserfilter in unseren Shop aufgenommen
  • Wir haben 3 Vanlust CleanUps veranstaltet
  • Geocaching entdeckt und lieben gelernt
    • 10 eigene Trackables sollen es werden und aktuell arbeiten wir an einem eigenen Cache
  • die 10 GEBOTE FÜR CAMPER ins Leben gerufen – Englische Version
    • Da wird kommendes Jahr noch ganz viel in die Richtung passieren!
  • bzw. ICH (Mogli) habe nebenbei mal noch mein Leben in einen Bauwagen verlegt und da wird es mit Sicherheit im nächsten Jahr auch noch was dazu geben

WOW, wenn ich so das Jahr rückblickend und bewusst für Vanlust betrachte, dann sehe ich erstmal, was wir alles geschafft haben! Das macht mich sehr stolz und zufrieden.

Doch ganz klar soll Vanlust auch wachsen. Wir wollen noch mehr wichtige Inhalte für euch schaffen und um ehrlich zu sein, muss Vanlust auch monetär mehr abwerfen, denn sonst werden wir es bald nicht mehr schaffen, für euch so viele Inhalte zu bringen. Du musst dir vorstellen, dass wir 6 Leute im Team sind, die alle freiwillig diesen Job erledigen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es noch nicht so, dass geschweige dessen eine Person von Vanlust leben kann.

Aber hey, das soll sich ja ändern!

Wir machen genau aus diesem Grund eine bewusste und kreative Winterpause.

Vielleicht fragst du dich jetzt, was du tun kannst, um Vanlust zu unterstützen? Es gibt viel was du tun kannst – alle Infos findest du hier!

 

Vanlust Online Workshops Banner

BEWUSSTE UND KREATIVE WINTERPAUSE – BIS 18.01.2021

Wir werden ganz bewusst das tägliche Geschäft und die Inhalte für etwa 4 Wochen runterfahren – bis zum 18.01.2021. Gleichzeitig werden wir uns aber keinen Urlaub gönnen, sondern haben im Hintergrund Meetings, um Vanlust zu strukturieren, zu reflektieren und wieder die Zukunft zu planen.

Das alles macht aber nur Sinn, wenn du uns dabei unterstützt!

Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn du uns diese Fragen beantworten könntest. Egal ob hier in den Kommentaren, per E-Mail an bewusst@vanlust.de oder via Social Media (alles wird uns erreichen):

 

Was wünschst du dir für 2021 von Vanlust?

Welche Themenbereiche sollen wir für dich näher beleuchten?

Oder hast du sogar spezielle Themen?

Was würdest du am Vanlust Shop ändern/welche Produkte wünschst du dir?

3 Worte die du mit Vanlust – Bewusst auf Rädern verbindest?

Welche Kritik hast du an Vanlust?

Was dir sonst noch so auf dem Herzen liegt…

 

Jedes geschriebene oder gesprochene Wort wird uns helfen! Also danke dir für deine Ehrlichkeit und auch deine Zeit! <3

 

Was kommt 2021?

Wir haben so viele geile Ideen und richtig Lust diese umzusetzen! Als mach dich bereit, setz dich in den Fahrersitz und schnall dich an, ein bewusstes 2021 seht vor der Tür!

  • Wir werden die Kampagne #CampierenMitManieren mit den 10 Geboten für Camper nach vorn treiben. Wusstest du eigentlich, dass wir mittlerweile die 10 Gebote Sticker haben?
  • Wir wollen noch mehr Menschen erreichen und ihnen mehr Bewusstsein auf Rädern vermitteln
  • Wir haben coole Workshops für Dich in Planung
  • Ein Meditations- & Achtsamkeitsbundle ist in Planung
  • und vieles mehr noch!

 

Aber genug des Gelabers, lass uns gemeinsam das Jahr beenden und feiern!

 

Dein Vanlüstling

———————–

———————–

Wenn dir unsere Folge gefallen hat, würden wir uns riesig freuen, wenn du die Show abonnierst und auf Itunes mit 5 Sternen bewertest! Wir danken dir von Herzen! <3

ABONNIERE AUF: APPLE Podcasts / Android / RSS

———————–

*Der Link ist ein Affiliate Link. Das bedeutet, du unterstützt den VANLUST – BEWUSST AUF RÄDERN PODCAST mit deinem Einkauf! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr, versprochen! HERZLICHEN DANK!

HERZLICHEN DANK!
Mogli & Team

 

TRANSKRIPT

Hallo ihr lieben Vanlüstlinge. Hier spricht euer Mogli heute mal ganz alleine. Zuerst einmal wünsche ich euch Frohe Weihnachten. Ganz bewusste Weihnachten. Gerade in der heutigen Zeit, dass ihr ein doch tolles Jahr hattet und das nächste Jahr noch viel, viel toller wird. Die heutige Folge ist eine ganz spezielle Folge, auch wie du es vielleicht schon im Titel gesehen hast. Es geht um. eine bewusste und kreative Winterpause und was das zu bedeuten hat, das werde ich euch jetzt in dieser Folge erklären.

Zuerst einmal möchte ich euch aber darauf hinweisen, dass ich am Ende dieser Folge auf jeden Fall nochmal ein cooles Special für euch habe. Und deswegen schalte nicht ab und hört euch die Folge an. Seid gespannt. Zuerst einmal würde ich aber reingehen, was 2020 bei Vanlust alles passiert ist. Das war wirklich ein sehr turbulentes Jahr, ein sehr spannendes Jahr. Und es sind richtig, richtig viele Sachen passiert. Wenn man so ein Jahr mal Revue passieren lässt und das Ganze versucht auch bewusst und positiv zu halten, dann merkt man tatsächlich erst einmal, was man irgendwie doch alles geschafft hat, wovon man gar nicht gedacht hat, was man schafft.

Unerwartete Dinge und einfach Dinge, die man vielleicht doch als Ziel gesetzt hat und die man doch erfüllt hat und das ist sehr, sehr spannend. Deswegen möchte ich da jetzt reingehen und anfangen. Eigentlich nochmal beim Ende 2019 anfangen. Da habe ich ja Vanlust mit Christian von Road and Board zusammen ins Leben gerufen. Christianes ist Ende 2019 ausgestiegen und dann war ich natürlich irgendwie in der Schwebe. Für mich war es erst einmal so, dass ich gar nicht genau wusste, wie es mit Vanlust tatsächlich weitergehen soll.

Erst habe ich überlegt, Puh, krass, dann bin ich jetzt alleine verantwortlich. Will ich das überhaupt? Dann war ich kurz davor, Vanlust quasi abzusägen. Ich habe aber gewusst und gemerkt, dass hinter Vanlust noch so viel Potenzial steckt. Und deswegen war mir dann recht schnell doch auch klar, dass ich sage Nein, ich mache Van Lust weiter. Dann kam die nächste Schwierigkeit, denn Vanlust alleine weiterzubringen, das war mir fast nicht möglich.

Es war an dem Punkt schon so viel Arbeit da, dass ich das alleine überhaupt gar nicht geschafft hätte. Und genau deswegen habe ich mir dann gesagt, Hm, ich gucke mal, ob es coole Menschen gibt, die den Drive von Vanlust auch lieben und Bock haben, mit mir zusammen Vanlust nach vorne zu bringen. Und tatsächlich habe ich das auch geschafft. Ich habe ein wundervolles Team aufgebaut in diesem Jahr. Ich habe wirklich tolle Menschen im Hintergrund und teilweise habt ihr sie ja auch schon im Podcast gehört.

Also im Vordergrund. Es war viel Arbeit, aber es hat auch richtig gut geklappt. Wir haben ein echt cooles Team, die Sandra als Head of Social Media, dann auch Tobi und Franzi, die im Social Media Bereich eigentlich unerfahren waren, am Anfang sich aber richtig schnell rein gearbeitet haben und auch Bock zu haben, einfach etwas Neues zu kreieren. Und das war alles mit Höhen und Tiefen bestückt und vielen, vielen Gesprächen. Aber es hat alles funktioniert und mittlerweile läuft das richtig cool.

Klar, Dorli ist im Hintergrund noch mit da. Sie packt immer den Merch ein. Und der liebe Tim, der schneidet die Podcasts immer und überarbeitet sie nochmal, damit sie für euch rausgehen. Und dann ist die liebe Lene noch mit dabei. Und die liebe Lena ist auch eingestiegen als Podcasterin und macht auch ganz viel und bringt ganz viele Ideen mit rein. Und dann war noch Chris und Anette mit dabei, die in diesem Jahr dann auch ausgestiegen sind und ihren Weg gegangen sind.

Wie gesagt, ein riesen riesen Dank an das ganze Team hinter Vanlust, die alle einfach mit rocken, die Bock haben auf Vanlust und die Visionen sehen und mit denen wir gemeinsam Vanlust nach vorne bringen werden. Somit war 2020 auf jeden Fall das Jahr der Organisation des Kreiren der Basis von Vanlust und die Basis macht natürlich das Team aus. Dann haben wir im April noch etwas ziemlich geiles geschafft und zwar in Kooperation mit Kildwick, die Vanlust TrockenTrennToilette an den Start zu bringen.

Und da sind wir besonders stolz drauf, denn die Vanlust TrockenTrennToilette gibt es so wirklich nur als Vanlust Variante. Das ist halt ziemlich, ziemlich geil. Mit diesem wundervollen Design, das ist handgemalte hat alles eine Weile gedauert, aber wir haben sie dann an den Start gebracht und es sind auch schon echt einige verkauft worden. Und wenn du auch Interesse an einer TrockenTrennToilette für deinen Van hast, dann kannst du auf jeden Fall mit dem Rabatt Code “VANLUST10” nochmal 10 Prozent auf dieses Schmuckstück bekommen.

Wie gesagt, Vanlust10 steht im Blog-Beitrag auch nochmal drinne. Wenn du dir die kaufst kriegst du 10 Prozent auf die Vanlust TrockenTrennToilette und das ist schon mal sehr sehr sehr cool. Dann kamen im August noch die Riva Wasserfilter mit dazu. Mit denen sind wir auch in Kooperation und das ist auf jeden Fall auch ein sehr, sehr cooles Produkt. Mit dem bin ich schon recht lange unterwegs mit dem Riva Filter und mache mein Wasser sozusagen damit immer schön sauber und genießbar.

Der ist klein, portabel, der ist nicht größer als eine Hand. Es gibt einen Legionellen Filter. Es gibt vor allen Dingen aber auch einen Aktivkohle Filter, die man auch hintereinander schalten kann. Und ja dann immer beim in den Van Wasser einlassen benutzen kann, aber halt auch fest verbauen kann sozusagen im Van. Also wirklich wirklich ein cooles Produkt. Auch was wir da für euch mit an den Start gebracht haben. Guckt da einfach mal bei uns im Shop vorbei.

Dann haben wir glaube ich 3 Vanlust Clean Ups in diesem Jahr gestartet. Da wird auf jeden Fall im nächsten Jahr auch noch etwas passieren und wir haben es ja so gestaltet, dass jeder einfach vor Ort sozusagen wo er gerade ist, was machen kann an dem Tag und wir er dann über Social Media teilen. War dieses Jahr natürlich auch nicht groß anders möglich durch das, liebe Corona und ja, in Zukunft werden wir da auf jeden Fall auch noch weitere Clean ups machen und vielleicht in der Struktur noch ein bisschen was verändern.

Das werden wir dann aber sehen. Auf jeden Fall war das auch schon mal eine geile Sache und da sind wir riesen Dank an alle die, die bei den Clean Ups mit dabei waren. Dann hatten wir eine Podcastfolge mit Freeda Reist und die sind Geocacher und da haben wir irgendwie festgestellt, Geocaching ist eine total coole Sache. Erstens kleine coole Abenteuer als Vanliver zu erleben, wenn man unterwegs ist und zweitens auch eine total coole Sache für uns Vanlust. Und somit sind wir direkt tatkräftig vorangeschritten und haben schon jetzt zwei wenn du Trackables an den Start gebracht, also zwei kleine Chips sozusagen, die durch die Welt reisen werden und als Geocacher könnt ihr die finden und suchen und weiter in die Welt transportieren.

Da freuen wir uns natürlich und es werden noch mehr kommen und wir arbeiten gerade an einem festen Geocache. Der wird dann 2021 auch mit an den Start gehen. Sobald das voran läuft, kriegt der natürlich auch Bescheid. Dann ein riesen großes Projekt, was wir dieses Jahr gestartet haben, was irgendwie spontan entstanden ist durch die ganze Situation, die dieses Jahr in der ganzen Camping Szene war. Immer mehr Nutzer, immer mehr Camper. Die Zahlen sind hochgestiegen, die Campingplätze waren voll, dementsprechend auch der Truss bei Anwohnern, bei Gemeinden usw. ist auch gestiegen und das wollen wir so nicht. Und wir wissen, dass ihr als Community oder ihr einfach auch bewusst seid als Camper und leider aber nicht alle bewusst sind. Und das wollen wir verändern. Vor allen Dingen wollen wir in dieser ganzen Camping Szene ein bisschen was verändern, mehr Bewusstsein reinbringen, die Leute wieder ein bisschen dazu bringen, mal drüber nachzudenken, was wirklich wichtig ist und vor allen Dingen, dass man auf sich und die Umwelt auch achtet und so dann weniger Druck entstehen kann.

Und somit haben wir die 10 Gebote für Camper ins Leben gerufen unter der Kampagne #CampierenMitManieren. Wir haben die Gebote reingebracht, haben die schon unter die Menschen gebracht. Aber dieses Jahr konnte da leider auch noch nicht so viel passieren. Wobei wir schon ein geiles Video aufgenommen haben, was sie auf jeden Fall nächstes Jahr sehen werdet. Das wird richtig, richtig cool. Und da werden dann im nächsten Jahr auch noch weitere geile Videos kommen.

Das ganze ist in Kooperation mit Marla Studio passiert. Sehr sehr coolen Style, geile Idee gehabt zu den Videos und da freue ich mich schon drauf, wenn wir die nächstes Jahr mit an den Start bringen. Übrigens haben wir auf Instagram auch einen eigenen Kanal gemacht. #CampierenMitManieren. Kommt da mal vorbei. Like gern hinterlassen ;). Und da wird auf jeden Fall alles passieren. Zu dieser ganzen Kampagne. Und mittlerweile haben wir auch die 10 Gebote als Sticker bei uns im Shop und auch einen kleinen Sticker wo #CampierenMitManien drauf steht.

Also wenn ihr die ganze Kampagne unterstützen wollt, die 10 Gebote geil findet das was dahinter steckt, dann kauft gerne auch die Sticker und verteilt sie unter euren Freunden. Alle die, die mit Camping irgendwas zu tun haben und sich quasi outen wollen, dass sie nach den 10 Geboten der Camper leben. Und das hier auf jeden Fall geil. Das Geld fließt dann alles zu 100 Prozent in diese Kampagne.

Es sind so viele Kleinigkeiten noch passiert nebenbei. Eine Sache. Ich bin mit der lieben Dorli in einen Bauwagen gezogen. Besser gesagt zwei, das hab ich in einer Podcastfolge alles besprochen. Aber das kam dieses Jahr auch einfach mal noch dazu, wo wir drei Monate einfach super super viel geackert haben, Bauwägen abgebaut haben, an dem Ort, wo sie vorher gestanden haben und sie dann hierhin transportiert haben, wo wir jetzt sind. Nebenbei noch den Bauwagen ausgebaut. Neu isoliert. Alles abgecyclet, was ging.

Also wirklich nochmal krass spannendes Projekt, was da nebenbei auch nochmal gelaufen ist. Da werde ich mit Sicherheit in Zukunft auch nochmal ein bisschen mehr berichten. Und da werden wir zum Thema Bauwagen mit Sicherheit auch noch mehr hier in der Community machen. Hm, das war 2020. Also ihr merkt, es ist wirklich viel passiert. Wenn ich selbst dasitze und das reflektiere, merke ich Wow!, wir haben echt viel geschafft in diesem Jahr und ich freue mich tatsächlich schon auf 2021.

Und da haben wir richtig viel auch in Planung. Klar werden wir die 10 Gebote, die Kampagne #CampierenMitManieren auf jeden Fall weiter nach vorne treiben. Da darf und muss auch noch ganz viel passieren. Wir wollen die wirklich nach vorne treiben und an die Politik gehen und da einfach wirklich Alternativen schaffen zu dem, was jetzt aktuell da ist und einfach wieder eine positive Energie in die ganze Camping Szene bringen. Und da stehen wir dafür und da stehen wir auch dahinter und da haben wir richtig Bock.

Und natürlich werden auch im nächsten Jahr noch ganz, ganz, ganz viele weitere coole Sachen für dich kommen. Zum Beispiel haben wir auch Workshops geplant. Wir werden mit Sicherheit auch noch coole weitere Kooperationen eingehen. Natürlich nur mit Produkten oder mit Unternehmen, die auch zu Vanlust passen, die dir irgendetwas bringen können. Das Ganze können wir aber alles 2021 nur machen, wenn du uns auf jeden Fall Rückmeldung zum einen gibst, was du dir von Vanlust wünschst für 2021.

Also schreib uns. Auf Social Media schreib uns eine E-Mail. Wie auch immer du uns kontaktieren möchtest, was du dir von Vanlust für 2021 wünschst. Sei es Themen zu Workshops, sei es Themen für den Podcast, sei es irgendwelche Dinge, die du brauchst. Sei es wissen, dass du haben möchtest, worüber du dich mehr informieren möchtest. Haus mal raus und sag es uns. Und so können wir uns einfach auch drauf einstellen und dir natürlich auch den passenden Inhalt bringen.

Das wird so cool. 2021. Ich freue mich da schon richtig drauf. Und da kommen wir tatsächlich zu dem Punkt. Auch dieser Podcastfolge – der Titel heißt “Bewusste und kreative Winterpause”. Und da sind wir nun ja. 2020 – 2021. Es ist so viel passiert. Es wird so viel passieren. Aber du kennst das vielleicht auch. Wenn du in so einem Trott drinne bist und so die ganzen täglichen Dinge erledigst, dann bleibt manchmal nicht so ganz viel Platz, um kreativ zu sein und sein eigenes Projekt weiter nach vorne zu treiben.

Viele machen Yoga, um die kurze Minute quasi zu haben, wo sie runterkommen und die Gedanken frei laufen können. Wir haben uns für Vanlust jetzt entschieden nach ich müsste lügen 123 Folgen oder so was sind wirklich einmal für den Winter jetzt auszusetzen. Also es wird von jetzt an, dass ist die letzte Folge, bis zum 18. Januar 2021 keine Podcastfolge geben. Es wird kein Social Media passieren, es wird nichts großartig passieren bei Vanlust. Also wir werden einfach mal wirklich runterfahren.

Das heißt aber nicht, dass wir nicht aktiv sein werden. Wir werden da sein. Wir werden uns hinsetzen und werden reflektieren, was 2020, was die letzten Jahre alles gut gelaufen ist, was nicht gut gelaufen ist und wo wir jetzt unseren Fokus hinsetzen werden. Und dafür braucht es einfach mal eine kurze Ruhepause, wo diese ganzen täglichen Sachen die laufen, die ihr zum Teil alle gar nicht seht, aber die alle im Hintergrund laufen, mal gestoppt sind oder auf ein Minimum runtergefahren sind und wir uns damit mehr Zeit verschaffen und damit auch kreativ sein können.

Und ich denke, das kennt jeder von euch. Das ist einfach mal ganz, ganz wichtig, das auch mal zu machen. Und deswegen haben wir uns jetzt entschieden dafür, dass ab sofort kein Social Media passiert, keine Podcasts rauskommen etc. Und ab 18. Januar wird es wieder losgehen. Das heißt aber nicht, dass wir nicht für euch da sind. Wie gesagt, schreibt uns, ihr könnt uns auch gerne per Social Media kontaktieren. Wir sind da und werden auch eure Fragen und Anregungen natürlich beantworten.

Das ist ganz klar. Also scheut euch da nicht auch jetzt, uns einfach weiter zu schreiben und uns eure Meinung zu sagen. Jetzt hab ich aber glaube ich schon recht lange gequatscht. Also ihr wisst, was 2020 war. Ihr wisst, was 2021 kommen wird und ihr wisst auch, warum wir jetzt eine kreative Winterpause machen. Ja und jetzt hab ich noch ein Special für euch. Wir werden nämlich heute Abend. Heute ist Montag, der 21.12.2020, haben wir uns überlegt, wir machen eine kleine Weihnachtsfeier.

Aber wir haben uns überlegt, wir machen mit dir da draußen eine Weihnachtsfeier und zwar heute Abend. Zwischen 19 und 20 Uhr werden wir unseren ZOOM Raum öffnen. Wir machen all unsere Meetings über ZOOM. Den Link dazu findet ihr bei uns im Blog-Beitrag. Einfach runter, vanlust.de und dann unter Podcast dort in dem letzten Blog-Beitrag zu diesem Thema hier bewusst und kreative Winterpause. Dort findet ihr den Zoom Link. Da könnt ihr einfach drauf gehen.

Geht recht einfach. Ihr könnt euch da einfach dazuschalten. Ist mit Video, mit Audio und dann können wir uns dort einfach treffen. Können ein bisschen zusammen Glühwein schlürfen, können uns unterhalten, können uns über Zukunft und Vergangenheit unterhalten. Oder einfach auch mal über irgendwie tolle winterliche Themen? Also wir freuen uns auf jeden Fall. Heute Abend 21 Zwölfter zwischen 19 und 20 Uhr findet die offizielle Weihnachtsfeier statt, die wirklich für jeden zugänglich ist, der diesen Link hat.

Also kommt gerne dazu, trefft uns, quatscht mit uns. Wir freuen uns auf jeden Fall riesig darauf, euch alle kennenzulernen und sind schon sehr, sehr sehr gespannt, wer alles mit am Start ist und wen wir da neu kennenlernen werden. Ansonsten wünschen wir euch wirklich eine bewusste Weihnachts- und Jahresübergangszeit. Nutzt die Zeit vielleicht auch mal für euch, mal vielleicht auch nur einen Tag oder einen Nachmittag, mal wirklich runterzufahren, alles auszuschalten und mal ganz kreativ dran zu gehen und eure letzten Monate Wochen zu reflektieren, was alles passiert ist.

Das am besten positiv zu halten und dann zu gucken Okay, wo möchte ich jetzt zukünftig meinen Fokus hinlegen? Was möchte ich eigentlich in der Zukunft und wo soll es irgendwo mal hingehen, diese Vision zu erarbeiten? Und dann? Da dran auch festzuhalten und zu schauen Geil! Das sind jetzt die Schritte, die ich jetzt gehen möchte und gehen werde. Genau das werden wir jetzt auch tun über die Weihnachtszeit und über die über den Jahreswechsel. Und wie gesagt, ab 18. Januar kommt wieder eine Podcastfolge für euch. Ganz normal wird es dann weiter gehen. Immer Montags morgens ab fünf Uhr ist unser Podcast für euch da und wird euch wieder auf die Ohren schallen. Ja ihr Lieben, jetzt wünsche ich euch eine wundervolle, bewusste Zeit. Macht’s gut. Macht’s besser. Habt eine schöne Zeit und ein ganz, ganz dickes, dickes Herz an euch alle da draußen. Ihr seid eine wundervolle Community und wir sind sehr, sehr, sehr dankbar, dass wir für euch diese ganzen Inhalte kreieren dürfen.

Machs gut bis nächstes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

👉🏼 Vanlust CLEAN UP DAY - Sei dabei! 👈🏼

X